schwarzwald-online.gif (5285 Byte)

Galerie1(1235 Byte) Galerie2 (1249 Byte)
 
hexlog1.gif (1941 Byte)

Hexenloxhmühle (18967 Byte)

You can get a large selection of cuckoo clocks manufactured in the Hexenlochmühle.

Visit our galeries and have a look to our sales program.
Besuchen Sie unser Verkaufsprogramm.
Herstellung


manufacture clock housings (17380 Byte)


Herstellung unserer handgefertigen Uhrengehäuse

Manufacture of our hand-made clock housings

 

Manufacture

upward-stroke saw (13094 Byte)

Upward-stroke saw
and circular saw,
both driven by
water-wheel

Hochgangsäge und
Kreissäge, beides
wird vom Wasserrad
angetrieben

 

The engine

mühlrad.JPG (14123 Byte)
Wooden cogwheel
and large wodden
belt ulley (Millwheel
transmission)

Holzzahnkammrad
und große
Holzriemenscheibe
(Übersetzung vom
Mühlrad)

 

T
he Hexenlochmühle
(with coven mill) was build in 1825 and is a typical example of a beautiful old Black Forest mill.

Romantically situated in a small valley between St.Märgen and Furtwangen. The mill has been in the possession of the "TRENKLE" familiy since 1839 and is now in the hands of the 4th generation.

The mill was originally built as a saw-mill. The mill wheels, the larger of wich has a diameter of 4 meters, are driven by the River Heubach (300 litres per second) and can produce 13HP.

 

Die Hexenlochmühle wurde im Jahre 1825 erbaut und ist eine der schönen, typischen, alten Schwarzwaldmühlen.

Romantisch in einem kleinen Tal, dem Hexenloch gelegen; zwischen St.Märgen und Furtwangen. Sie befindet sich seit 1839 in Familienbesitz und wird nun schon von der 4. Generation "TRENKLE" weitergeführt.

Die Mühle wurde als Sägemühle gebaut.
Die Mühlräder, das große hat einen Durchmesser von 4 m, werden vom Wasser des Heubaches angetrieben (300 l/s) und erzeugen ca. 13PS.

 

 



Copyright ©2002info@schwarzwald123.de
Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.